Karte (Kartografie) - Battambang (Provinz) (Battambang)

Welt >  Asien >  Kambodscha >  Battambang

Battambang (Battambang)

Battambang (, Umschrift: Bătdâmbâng, IPA: []) ist eine Provinz von Kambodscha mit gleichnamiger Provinzhauptstadt. Die Provinz liegt im Nordwesten des Landes und grenzt an Thailand.

Die Provinz Battambang ist in 14 Bezirke, 96 Gemeinden und 741 Dörfer unterteilt:

 

Karte (Kartografie) - Battambang (Battambang)

Geographische Breite / Geographische Länge : 12° 55' 0" N / 103° 4' 60" E | Zeitzone : UTC+7 | Währung : KHR | Telefon : 855  

Bild (Fotografie)

Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
Battambang (Provinz)
1 

Country - Kambodscha

Flagge Kambodschas
Die Republik Khmer (Khmer: សាធារណរដ្ឋខ្មែរ, Sathéaranakrâth Khmer, franz.: République khmère) existierte von 1970 bis 1975 auf einem Teil des Staatsgebiets des heutigen Kambodscha, nachdem Prinz Norodom Sihanouk durch einen Putsch von General Lon Nol entmachtet worden war. Nach der Niederlage der Republik Khmer im Kambodschanischen Bürgerkrieg riefen die siegreichen Roten Khmer 1975 das Demokratische Kampuchea aus.

Sihanouk, der als König 1955 zugunsten seines Vaters abgedankt hatte, lenkte das Land weiterhin als Staatschef. Er versuchte nach der Unabhängigkeit Kambodschas während des Vietnamkrieges eine Politik der Neutralität zu führen. Durch den Ho-Chi-Minh-Pfad und Nachschublager der Vietminh im Osten des Landes griff der Krieg jedoch auf Kambodscha über. Nachdem die Vereinigten Staaten sich zunächst auf Bombardements im Osten des Landes beschränkt hatten, stürzten 1970 kambodschanische Offiziere unter General Lon Nol mit amerikanischer Hilfe Sihanouk und riefen die Republik Khmer aus. Die USA waren der Meinung, dass die Regierung Sihanouks nicht entschieden genug gegen die Vietminh vorgegangen war. Südvietnamesische und amerikanische Truppen unterstützten nun im Lande die jetzt als FANK (Forces armées nationales khmères) bezeichneten Regierungseinheiten im Kampf gegen die Rebellen der Roten Khmer, die Vietminh und die Nordvietnamesische Volksarmee (NVA).
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
KHR Kambodschanischer Riel (Cambodian riel) 2
ISO Sprache
EN Englische Sprache (English language)
FR Französische Sprache (French language)
KM Khmer-Sprache (Central Khmer language)
Karte (Kartografie)  
Stadtviertel - Country  
  •  Laos 
  •  Thailand 
  •  Vietnam 

Facebook

 mapnall@gmail.com