Karte (Kartografie) - Provinz Samarqand (Samarqand Viloyati)

Welt >  Asien >  Usbekistan >  Provinz Samarqand

Provinz Samarqand (Samarqand Viloyati)

Die Provinz Samarqand (usbek. Samarqand viloyati) ist eine Provinz in Usbekistan. Sie umfasst 16.400 Quadratkilometer, hat etwa 3.651.700 Einwohner (Stand 2017). Nach der amtlichen Statistik wird die Provinz hauptsächlich von Usbeken (76 %), Tadschiken (9,7 %), Russen (5,3 %) und Tataren (3,3 %) bewohnt. Daneben sind kleine Gruppen von Türken (0,8 %) und Ukrainern (0,7 %) ansässig. Auch lebt in der Provinz die älteste jüdische Gemeinde der ehemaligen Sowjetunion, deren Mitgliederzahl sich indes Ende des 20. Jahrhunderts durch Auswanderung drastisch reduzierte.

Die Provinz liegt im Becken des Flusses Serafschan. Die Provinz grenzt an die usbekischen Provinzen Jizzax, Navoiy und Qashqadaryo sowie an die tadschikische Region Sughd.

 

Karte (Kartografie) - Provinz Samarqand (Samarqand Viloyati)

Geographische Breite / Geographische Länge : 39° 34' 60" N / 66° 34' 60" E | Zeitzone : UTC+5 | Währung : UZS | Telefon : 998  

Bild (Fotografie)

Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
Provinz Samarqand
1 

Country - Usbekistan

Flagge Usbekistans
Usbekistan (usbekisch Oʻzbekiston; amtlich auch Republik Usbekistan, usbekisch Oʻzbekiston Respublikasi) ist ein säkularer Binnenstaat in Zentralasien.Die Bevölkerungsmehrheit stellen Usbeken dar, gefolgt von Minderheiten anderer Turkvölker, Russen, Juden und weiterer Ethnie n. Nachbarländer sind im Westen und Norden Kasachstan, im Osten Kirgisistan, im Südosten Tadschikistan und Afghanistan, im Süden Turkmenistan. Im Westen grenzt der Staat zudem an den Westlichen Aralsee und den Sarykamyschsee. Er entstand im Oktober 1924 als Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik, ein Teil der Sowjetunion, und wurde 1991 unabhängig. Der Name Usbekistan leitet sich vom Volk der Usbeken ab, deren Bezeichnung wiederum auf Usbek Khan zurückgeht.

Usbekistan hat eine Fläche von 447.400 km² und liegt mitten in Zentralasien. Neben Liechtenstein ist es der einzige Binnenstaat der Erde, der seinerseits nur von Binnenstaaten umgeben ist. Man muss also mindestens zwei Staatsgrenzen überqueren, um zu einem offenen Meer zu gelangen. Die Ausdehnung Usbekistans beträgt von West nach Ost etwa 1425 km und von Nord nach Süd etwa 930 km. Es erstreckt sich zwischen dem 37. und 46. nördlichen Breitengrad sowie zwischen dem 56. und 73. östlichen Längengrad.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
UZS Soʻm (Uzbekistan som) so'm or сўм 2
ISO Sprache
RU Russische Sprache (Russian language)
TG Tadschikische Sprache (Tajik language)
UZ Usbekische Sprache (Uzbek language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-Usbekistan2114px-Uzbekistan_location_map.svg.png
2114px-Uzbekistan_lo...
2114x1397
Karte (Kartografie)-UsbekistanUzbekistan_regions_map.png
Uzbekistan_regions_m...
3008x1999
Karte (Kartografie)-UsbekistanRelief_Map_of_Uzbekistan.png
Relief_Map_of_Uzbeki...
1200x793
Karte (Kartografie)-UsbekistanUzbekistan_map.jpg
Uzbekistan_map.jpg
1387x1062
Stadtviertel - Country  
  •  Afghanistan 
  •  Kasachstan 
  •  Kirgisistan 
  •  Tadschikistan 
  •  Turkmenistan 

Facebook

 mapnall@gmail.com