Nationalflagge - Flagge des Südsudan

Nationalflagge  >  Flagge des Südsudan

Flagge des Südsudan

Die Flagge des Südsudan ist ursprünglich die Flagge der Sudanesischen Volksbefreiungsarmee (SPLA) und wurde 2005 als Flagge der autonomen Region Südsudan übernommen. Mit der Unabhängigkeit am 9. Juli 2011 wurde sie die Nationalflagge des Südsudans.

Vorbild der Flagge war die Nationalflagge Kenias. Laut der offiziellen Beschreibung steht:

* Schwarz für die Bevölkerung Afrikas

* Weiß für den Frieden, der viele Leben gekostet hat

* Rot für das Blut der ehrenhaften Freiheits- und Gerechtigkeitskämpfer, die ihr Leben in den vielen Jahren des Konflikts ließen

* Grün für das landwirtschaftliche Potential der fruchtbaren Böden und die äquatoriale Vegetation, die den Südsudan schmücken

* Blau für den Nil, die Hauptquelle für Leben, nicht nur für den Südsudan, sondern auch für den Norden bis nach Ägypten

* der Stern für die Einheit des Staates des Südsudan.

Die Flagge repräsentiert, laut der offiziellen Verlautbarung, eine Nation von Schwarzafrikanern, ewig vereint im Kampf um Frieden und Wohlstand für alle Menschen im Südsudan.

Die Ausrichtung des Sterns ist uneinheitlich. Bei manchen Flaggen zeigt eine Spitze in die Ecke des oberen Lieks (oben links am Mast), bei anderen senkrecht nach oben. Bei der Unabhängigkeitsfeier wurde eine Flagge mit einem geraden Stern gesetzt.
Nationalflagge 
Flagge des Südsudan

Country - Südsudan

Der Südsudan (, in amtlicher Langform Republic of South Sudan (RoSS); ) ist ein Staat in Afrika. Er erlangte am 9. Juli 2011 die Unabhängigkeit vom Sudan; zuvor war das Gebiet von 1972 bis 1983 und erneut von 2005 bis 2011 eine autonome Region innerhalb des Sudans. Der Südsudan grenzt im Norden an den Sudan, im Osten an Äthiopien, im Südosten an Kenia, im Süden an Uganda, im Südwesten an die Demokratische Republik Kongo und im Westen an die Zentralafrikanische Republik. Aufgrund des seit 2013 andauernden Bürgerkrieges gilt er als gescheiterter Staat. Mit einem nominalen Bruttoinlandsprodukt pro Kopf von 228 US-Dollar belegte der Südsudan 2017 den weltweit letzten Platz.

Im Norden ist das Land durch Savannen und Trockenwälder geprägt, im Süden durch tropischen Regenwald. Die höchste Erhebung ist der Kinyeti (3.187 m) in den Imatong-Bergen. Der Weiße Nil durchfließt die Region und bildet mit dem Sudd, je nach Jahreszeit, eine der größten Sumpflandschaften weltweit. Der Nilnebenfluss Bahr al-Arab (Kiir) bildet grob den nordwestlichen Teil der Grenze zum Sudan. Die Grenze ist allerdings nicht markiert, und neben dem Abyei-Gebiet gibt es weitere Grenzregionen mit Weideland und Rohstoffvorkommen, deren Staatszugehörigkeit ungeklärt ist, so zum Beispiel die Enklave von Kafia Kingi. Im äußersten Südosten liegt das Ilemi-Dreieck, das von Kenia und Äthiopien beansprucht wird und früher auch vom Sudan beansprucht wurde; die Haltung der südsudanesischen Regierung in diesem Gebietsstreit ist noch unbekannt.
Stadtviertel - Country  

  •  Demokratische Republik Kongo 
  •  Kenia 
  •  Sudan 
  •  Uganda 
  •  Zentralafrikanische Republik 
  •  Äthiopien 

Sprache

Flag of South Sudan (English)  Bandiera del Sudan del Sud (Italiano)  Vlag van Zuid-Soedan (Nederlands)  Drapeau du Soudan du Sud (Français)  Flagge des Südsudan (Deutsch)  Bandeira do Sudão do Sul (Português)  Флаг Южного Судана (Русский)  Bandera de Sudán del Sur (Español)  Flaga Sudanu Południowego (Polski)  南蘇丹國旗 (中文)  Sydsudans flagga (Svenska)  Drapelul Sudanului de Sud (Română)  南スーダンの国旗 (日本語)  Прапор Південного Судану (Українська)  Национално знаме на Южен Судан (Български)  남수단의 국기 (한국어)  Etelä-Sudanin lippu (Suomi)  Bendera Sudan Selatan (Bahasa Indonesia)  Pietų Sudano vėliava (Lietuvių)  Sydsudans flag (Dansk)  Vlajka Jižního Súdánu (Česky)  Güney Sudan bayrağı (Türkçe)  Застава Јужног Судана (Српски / Srpski)  Lõuna-Sudaani lipp (Eesti)  Vlajka Južného Sudánu (Slovenčina)  Dél-Szudán zászlaja (Magyar)  Zastava Južnog Sudana (Hrvatski)  ธงชาติเซาท์ซูดาน (ไทย)  Σημαία του Νότιου Σουδάν (Ελληνικά) 
 mapnall@gmail.com