Karte (Kartografie) - New Providence (Bahamas) (New Providence District)

Welt >  Nordamerika >  Bahamas >  New Providence

New Providence (New Providence District)

New Providence (engl. Neue Vorsehung) ist die bevölkerungsreichste Insel der Bahamas und befindet sich im Nordatlantik zwischen den weit größeren, aber nur dünn besiedelten Inseln Andros im Südwesten und Eleuthera im Nordosten. Auf New Providence befindet sich Nassau, die Hauptstadt der Bahamas.

Die Insel, zu der verwaltungstechnisch auch das unmittelbar nordöstlich vorgelagerte Paradise Island gezählt wird, hat eine Fläche von 207 km². Von den 353.658 Einwohnern der Bahamas im Jahr 2010 lebten 70,4 % auf New Providence, was 248.948 Einwohnern entspricht, obwohl die Insel lediglich 1,5 % der Landmasse der Inselgruppe ausmacht. Weitere Ansiedlungen neben Nassau, das mittlerweile das östliche Drittel der Insel bedeckt, sind Grants Town, Bain Town, Fox Hill, Adelaide, Yamacraw, South Beach, Coral Harbour, Lyford Cay, Paradise Island, Sea Breeze, Centreville, The Grove (Süden), The Grove (Westbucht), Cable Beach, Delaporte, Gambier und Love Beach. Höchste Erhebung der Insel ist der Bennet's Hill.

 

Karte (Kartografie) - New Providence (New Providence District)

Geographische Breite / Geographische Länge : 25° 1' 60" N / 77° 16' 60" W | Zeitzone : UTC-5:0 / UTC-4 | Währung : BSD | Telefon : -241  

Bild (Fotografie)

New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
New Providence (Bahamas)
1 

Country - Bahamas

Die Bahamas sind ein Inselstaat im Atlantik und Teil der Westindischen Inseln. Sie liegen südöstlich der Vereinigten Staaten sowie nordöstlich von Kuba und werden geographisch zu Mittelamerika gezählt. Von den mehr als 700 Bahamainseln sind nur 30 bewohnt.

Die Inselgruppe erhielt ihren Namen durch die spanischen Konquistadoren. Sie nannten die Gewässer um die Inseln Baja Mar ( für ‚flaches Meer‘), woraus später Bahamas wurde. Seit 1973 sind die Bahamas vom Vereinigten Königreich unabhängig, aber die ehemalige Kronkolonie blieb eine konstitutionelle Monarchie mit Königin Elisabeth II. als Staatsoberhaupt.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
BSD Bahama-Dollar (Bahamian dollar) $ 2
ISO Sprache
EN Englische Sprache (English language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-BahamasSatellite_image_of_Bahamas_in_April_2000.jpg
Satellite_image_of_B...
3402x2602
Karte (Kartografie)-BahamasBahamas_regions_map.png
Bahamas_regions_map....
2194x1709

Verwaltungseinheit

Stadt, Dorf,...

Facebook

 mapnall@gmail.com