Nationalflagge - Flagge der Mongolei

Nationalflagge  >  Flagge der Mongolei

Flagge der Mongolei

Die Flagge der Mongolei ist vertikal in drei gleich breite Streifen geteilt.

Der mittlere, blaue Streifen symbolisiert den ewigen Himmel, die beiden roten stehen für Fortschritt und Wohlstand. Das Himmelblau gilt zudem als jahrhundertealte mongolische Nationalfarbe. Das Sojombo-Symbol, welches im mastseitigen Streifen angebracht ist, besteht aus alten mongolischen Zeichen, die Weisheit, Freiheitswillen, Friedenssehnsucht und Gerechtigkeit propagieren. Es ist auch in der Mitte des Wappens der Mongolei zu finden.

Als der letzte Khan 1924 starb, rief die Mongolische Revolutionäre Volkspartei am 26. November 1924 die Volksrepublik aus und am gleichen Tag nahm das Parlament die Verfassung an, in der Siegel, Wappen und Flagge verankert waren.

Die erste Nationalflagge zeigte nach sowjetischem Vorbild in der Mitte eines roten Tuches das blaue Staatswappen. Dieses bestand aus dem Sojombo und darunter eine buddhistische Lotos-Blume „Badmalinchova“. Das Sojombo-Zeichen wurde wie ein Notenschlüssel allen Texten vorangesetzt. Es wurde zum Zeichen der Befreiung von der Mandschu-Herrschaft.

Die heutige Flagge wurde am 13. Januar 1992 zusammen mit der neuen Verfassung offiziell eingeführt.

Mit der Änderung der Verfassung wurde nicht nur der Name von Mongolische Volksrepublik in Mongolei geändert, sondern auch die am 23. Februar 1949 eingeführte Flagge. Der Stern, welcher den Kommunismus symbolisiert, wurde aus dem Sojombo entfernt.

* Wappen der Mongolei

* Nationalhymne der Mongolei

Nationalflagge 
Flagge der Mongolei

Country - Mongolei

Die Mongolei ([], amtlich in der mongolischen Sprache Монгол Улс/Mongol Uls; /mongɣol ulus, wörtlich: Mongolischer Staat) ist ein Binnenstaat im östlichen Teil Zentralasiens und liegt zwischen Russland im Norden und der Volksrepublik China im Süden. Seine Fläche umfasst den größten Teil des Mongolischen Plateaus. Territorial knapp viereinhalbmal so groß wie Deutschland, ist das Land mit rund 3 Millionen Einwohnern der am dünnsten besiedelte Staat der Welt. Die größte Stadt ist die Hauptstadt Ulaanbaatar, in der mehr als 40 Prozent der Landesbevölkerung leben.

Aufgrund der Bodenbeschaffenheit und des Klimas kann in der Mongolei wenig Ackerbau betrieben werden. Die Landschaft dominieren grasbewachsene Steppen, mit Bergen im Norden und Westen, sowie die Wüste Gobi im Süden. Bedeutendste Wirtschaftszweige sind die nomadische Viehwirtschaft und der Bergbau. Das Land zählt zu den zehn rohstoffreichsten Ländern der Erde. Die Mehrheit der Einwohner sind Buddhisten. Insgesamt gehören bei steigender Tendenz rund 62 Prozent der Bevölkerung einer Religionsgemeinschaft an, wovon sich 91,6 Prozent zum Lamaismus bekennen.
Stadtviertel - Country  

  •  Volksrepublik China 
  •  Russland 

Sprache

Flag of Mongolia (English)  Bandiera della Mongolia (Italiano)  Vlag van Mongolië (Nederlands)  Drapeau de la Mongolie (Français)  Flagge der Mongolei (Deutsch)  Bandeira da Mongólia (Português)  Флаг Монголии (Русский)  Bandera de Mongolia (Español)  Flaga Mongolii (Polski)  蒙古国国旗 (中文)  Mongoliets flagga (Svenska)  Drapelul Mongoliei (Română)  モンゴルの国旗 (日本語)  Прапор Монголії (Українська)  Национално знаме на Монголия (Български)  몽골의 국기 (한국어)  Mongolian lippu (Suomi)  Bendera Mongolia (Bahasa Indonesia)  Mongolijos vėliava (Lietuvių)  Mongoliets flag (Dansk)  Mongolská vlajka (Česky)  Moğolistan bayrağı (Türkçe)  Застава Монголије (Српски / Srpski)  Mongoolia lipp (Eesti)  Vlajka Mongolska (Slovenčina)  Mongólia zászlaja (Magyar)  Zastava Mongolije (Hrvatski)  ธงชาติมองโกเลีย (ไทย)  Σημαία της Μογγολίας (Ελληνικά)  Quốc kỳ Mông Cổ (Tiếng Việt) 
 mapnall@gmail.com