Nationalflagge - Flagge Mauretaniens

Nationalflagge  >  Flagge Mauretaniens

Flagge Mauretaniens

Die Flagge Mauretaniens wurde, nach einem Referendum einen Tag zuvor, am 6. August 2017 angenommen.

Die Nationalflagge zeigt im Zentrum auf smaragdgrünem Hintergrund einen goldenen liegenden Halbmond, darüber einen goldenen, fünfzackigen Stern. Darüber und darunter liegt je ein roter Streifen. Das Seitenverhältnis beträgt 2:3, entsprechend der Flagge Frankreichs.

Die Farben Grün, Gelb und Rot gelten als panafrikanische Farben und verweisen auf den beträchtlichen Anteil der schwarzafrikanischen Bevölkerung. Die Farbe Grün und der Halbmond symbolisieren den Islam, die Hauptreligion des Landes. Die 2017 hinzugekommenen Streifen symbolisieren das Blut derer, die für die Unabhängigkeit Mauretaniens kämpften.

Erst 1958 ließ die Kolonialmacht Frankreich eigene Symbole für seine afrikanische Besitzung zu. Die frühere Nationalflagge wurde mit der Verfassung vom 22. März 1959 festgelegt und am 1. April desselben Jahres offiziell eingeführt. Die Verfassung vom 12. Juli 1991 bestätigte das Aussehen der Flagge. Ein Flaggengesetz, das den Aufbau genau vorgibt, fehlte. Am 5. August 2017 ließ Präsident Mohamed Ould Abdel Aziz ein Referendum abhalten, das neben anderen Verfassungsänderungen auch eine neue Flagge mit zwei zusätzlichen roten Streifen vorsah. Das Referendum war erfolgreich und die Änderung trat schon am 6. August in Kraft.

* Werner Ludewig (Bearb.): Das moderne Länderlexikon, Bd. 6: Karolinen - Mauretanien. Bertelsmann, Gütersloh 1979, ISBN 3-570-08676-3.

* Flags of the World: Mauritania (englisch)

Nationalflagge 
Flagge Mauretaniens

Country - Mauretanien

Mauretanien ([], amtlich ) ist ein Staat im nordwestlichen Afrika am Atlantik. Die Präsidialrepublik grenzt an die Staaten Algerien im Nordosten, Mali im Osten und Südosten, Senegal im Südwesten sowie im Bereich der Halbinsel von Nouadhibou an das von Marokko besetzte Territorium der Westsahara und im Nordwesten an den Landesstreifen, der von der Frente Polisario zur Demokratischen Arabischen Republik Sahara ausgerufen wurde. Das Land ist fast dreimal so groß wie Deutschland und besteht mit Ausnahme einer Dornbuschsavannenzone von der Hauptstadt Nouakchott entlang der Südgrenze aus Wüste. Nach einem Putsch am 8. August 2008 herrschte kurzzeitig eine Militärdiktatur. Am 18. Juli 2009 fanden wieder Präsidentschaftswahlen statt.

Stadtviertel - Country  

  •  Algerien 
  •  Mali 
  •  Senegal 
  •  Westsahara 

Sprache

Flag of Mauritania (English)  Bandiera della Mauritania (Italiano)  Vlag van Mauritanië (Nederlands)  Drapeau de la Mauritanie (Français)  Flagge Mauretaniens (Deutsch)  Bandeira da Mauritânia (Português)  Флаг Мавритании (Русский)  Bandera de Mauritania (Español)  Flaga Mauretanii (Polski)  毛里塔尼亚国旗 (中文)  Mauretaniens flagga (Svenska)  Drapelul Mauritaniei (Română)  モーリタニアの国旗 (日本語)  Прапор Мавританії (Українська)  Национално знаме на Мавритания (Български)  모리타니의 국기 (한국어)  Mauritanian lippu (Suomi)  Bendera Mauritania (Bahasa Indonesia)  Mauritanijos vėliava (Lietuvių)  Mauretaniens flag (Dansk)  Mauritánská vlajka (Česky)  Moritanya bayrağı (Türkçe)  Застава Мауританије (Српски / Srpski)  Mauritaania lipp (Eesti)  Vlajka Mauritánie (Slovenčina)  Mauritánia zászlaja (Magyar)  Zastava Mauretanije (Hrvatski)  ธงชาติมอริเตเนีย (ไทย)  Mauritānijas karogs (Latviešu)  Σημαία της Μαυριτανίας (Ελληνικά)  Quốc kỳ Mauritanie (Tiếng Việt) 
 mapnall@gmail.com