Währung - Russischer Rubel

Währung  >  Russischer Rubel

Russischer Rubel

Der russische Rubel (🇷🇺 rossijskij rubl) ist die Währung der Russischen Föderation. Er ist unterteilt in 100 Kopeken. Der Name des Rubels stammt aus dem 14. Jahrhundert und bedeutet „abhauen“, „herunterschlagen“ (russisch рубить/rubit), wie bei „ein abgehauenes Stück“.

Das Währungssymbol ist ₽ ( Unicode: U+20BD, ₽) und der Währungscode (ISO 4217) ist RUB. (Das inoffizielle Währungssymbol ist руб.,rub.) Im Gegensatz dazu kennzeichnete der frühere Code RUR den Rubel vor seiner Neuwertung von 1998 (1 RUB = 1000 RUR).

Im 14. Jahrhundert wurde der russische Rubel erstmals in Form von Gold- und Silbermünzen eingeführt. Bis dato verwendete man Edelmetalle in Barren als Zahlungsmittel. Um auch kleinere Beträge zahlen zu können, wurden von den Barren jeweils kleine Stücke abgebrochen. Auf diese Weise entstand auch der eigentliche Name der Währung. Denn „Rubel“ bedeutete so viel wie „Abschlag“.

Im 16. Jahrhundert etablierte sich der Rubel als Zahlungsmittel in ganz Russland. Das Zarentum Russlands begann im 17. Jahrhundert eine systematische Prägung von Silberrubel und Silberkopeken. Auf den neuen Münzen war das Porträt des russischen Zaren zu erkennen. Auch im 18. Jahrhundert wurden Porträts der russischen Kaiser und Kaiserinnen auf den Münzen verwendet. Während dieser Zeit wurden kleinere Stückelungen der Münzen auf Gold geprägt. Signifikante Veränderungen im Design wurden Anfang des 19. Jahrhunderts vorgenommen.

Country

Russland

Russland (🇷🇺 [], Transkription Rossija) bzw. die Russische Föderation (oder der russischen Bezeichnung entsprechend Russländische Föderation; russisch Российская Федерация,, Transkription Rossijskaja Federazija) ist ein souveräner, föderativer Staat im nordöstlichen Eurasien und mit etwa 17 Millionen Quadratkilometern flächenmäßig der größte Staat der Erde. Russland umfasst mehr als ein Achtel der bewohnten Landmasse der Erde und steht mit 144 Millionen Einwohnern (2017) an 9. Stelle der bevölkerungsreichsten Länder; es ist zugleich eines der am dünnsten besiedelten. Der europäische Teil des Staatsgebiets ist viel dichter besiedelt und verstädtert als der über dreimal so große asiatische Teil: Etwa 77 % der Bevölkerung (110 Millionen Einwohner) leben westlich des Urals. Die Hauptstadt Moskau ist eine der größten Städte und Metropolregionen der Welt; als weiteres wichtiges Zentrum gilt Sankt Petersburg, das zwischen 1712 und 1918 Hauptstadt war und eine Brücke für Kunst und Kultur aus Westeuropa bildete.

Die nächstgrößeren Millionenstädte Russlands sind Nowosibirsk in Sibirien, Jekaterinburg im Ural und Nischni Nowgorod an der Wolga. Weitere Großstadtregionen sind Tscheljabinsk, Ufa und Kasan.

Sprache

Russian ruble (English)  Rublo russo (Italiano)  Russische roebel (Nederlands)  Rouble russe (Français)  Russischer Rubel (Deutsch)  Rublo russo (Português)  Российский рубль (Русский)  Rublo ruso (Español)  Rubel rosyjski (Polski)  俄罗斯卢布 (中文)  Rysk rubel (Svenska)  Rublă rusă (Română)  ロシア・ルーブル (日本語)  Російський рубль (Українська)  Руска рубла (Български)  러시아 루블 (한국어)  Venäjän rupla (Suomi)  Rubel Rusia (Bahasa Indonesia)  Rusijos rublis (Lietuvių)  Russiske rubler (Dansk)  Ruský rubl (Česky)  Rus rublesi (Türkçe)  Руска рубља (Српски / Srpski)  Venemaa rubla (Eesti)  Ruský rubeľ (Slovenčina)  Orosz rubel (Magyar)  Ruski rubalj (Hrvatski)  รูเบิลรัสเซีย (ไทย)  Krievijas rublis (Latviešu)  Rúp Nga (Tiếng Việt) 
 mapnall@gmail.com