Karte (Kartografie) - Westprovinz (Sri Lanka) (Western Province)

Welt >  Asien >  Sri Lanka >  Westprovinz

Westprovinz (Western Province)

Die Westprovinz ist der am dichtesten besiedelte Teil von Sri Lanka. Sie besteht aus den Verwaltungsdistrikten Colombo, Gampaha und Kalutara.

Dort liegen sowohl die Provinzhauptstadt Sri Jayawardenepura als auch das administrative und wirtschaftliche Zentrum des Landes, Colombo.

 

Karte (Kartografie) - Westprovinz (Western Province)

Geographische Breite / Geographische Länge : 6° 49' 60" N / 80° 4' 60" E | Zeitzone : UTC+5:30 | Währung : LKR | Telefon : 94  

Country - Sri Lanka

Flagge Sri Lankas
Sri Lanka, bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und zählt 20,8 Mio. Einwohner. Die kürzeste Entfernung zwischen Indien (Kodiyakkarai) und Sri Lanka (Munasal) beträgt 54,8 km.

Durch ihre Lage bildete die Insel von der Antike bis zur Moderne einen strategischen Knotenpunkt für die Seefahrt zwischen Vorder- und Südostasien. Der Süden und die Gebiete um Anuradhapura waren Zentren des antiken Buddhismus, wohingegen im Norden und Osten hinduistische Tempelkomplexe existierten. Heute ist das Land eine multireligiöse und multiethnische Nation, in der neben dem Buddhismus und dem Hinduismus das Christentum und der Islam bedeutende Religionen sind. Die Singhalesen machen den größten Teil der Bevölkerung aus. Die Tamilen stellen die größte Minderheit. Andere ethnische Minderheiten sind die Moors, Malaien, Burgher und die indigene Bevölkerung Sri Lankas, die Veddas.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
LKR Sri-Lanka-Rupie (Sri Lankan rupee) Rs රු or ரூ 2
ISO Sprache
EN Englische Sprache (English language)
SI Singhalesische Sprache (Sinhala language)
TA Tamil (Tamil language)
Karte (Kartografie)  

Verwaltungseinheit

Country, Staat, Region,...


Stadt, Dorf,...

Facebook

 mapnall@gmail.com