Karte (Kartografie) - Strellc i Epërm

Welt >  Europa >  Kosovo >  Bezirk Gjakova >  Deçan >  Strellc i Epërm

Strellc i Epërm

Strellc i Epërm ist ein Dorf nördlich der Stadt Deçan im Westen des Kosovo. Die Ortschaft auf einer Meereshöhe von 624 Metern liegt im Zentrum der Großgemeinde Deçan, welche neben der Stadt noch 36 andere Ortschaften umfasst.

Bis zum Gemeindehauptort im Süden sind es fünf Kilometer, bis zur Stadt Peja im Norden zehn Kilometer. Strellc i Epërm/Gornji Streoc, was so viel wie „Oberes Strellc/Streoc“ bedeutet, ist mit der Nationalstraße Nr. 107 verbunden, welche die direkte Straßenverbindung zwischen Deçan und Peja herstellt.

Strellc i Epërm hat gemäß 2011 durchgeführter Volkszählung 3347 Einwohner. Davon bezeichnen sich 3263 als Albaner und 75 als Balkan-Ägypter. Zwei gehören anderen Ethnien an und von sieben ist keine Antwort bezüglich der Ethnie vorhanden.

Nachfolgend ist die Einwohnerentwicklung des Dorfes seit dem Zweiten Weltkrieg zusammengefasst:

* Avdi Mujaj (1966–2003), UÇK-Kommandant

* Nora Istrefi (* 1986), Sängerin

 

Karte (Kartografie) - Strellc i Epërm

Geographische Breite / Geographische Länge : 42° 34' 42" N / 20° 17' 38" E | Zeitzone : UTC+1:0 / UTC+2 | Währung : EUR  

Bild (Fotografie)

Strellc i Epërm--Datei:Dukagjini style in Strellc Mountain

Datei:Dukagjini style in Strellc Mountain
1 

Country - Kosovo

Kosovo (auch der Kosovo oder das Kosovo,, ), amtlich Republik Kosovo, ist eine Republik in Südosteuropa auf dem westlichen Teil der Balkanhalbinsel. Er war ehemals Bestandteil der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, danach der ab 1992 neu konstituierten föderativen Bundesrepublik Jugoslawien und seit 2003 eine Teilregion der Republik Serbien. Die Republik Kosovo hat etwa 1,9 Millionen Einwohner und gilt als stabilisiertes De-facto-Regime. Hauptstadt und größte Stadt ist Pristina.

Die jüngere Geschichte ist durch den Kosovokrieg von 1999 und dessen Folgen geprägt. Der völkerrechtliche Status des Landes ist umstritten. Am 17. Februar 2008 proklamierte das Parlament die Unabhängigkeit des Territoriums. der 193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen erkennen die Republik Kosovo als unabhängig an.
Währung / Sprache  
ISO Sprache
SQ Albanische Sprache (Albanian language)
SR Serbische Sprache (Serbian language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-Kosovo2000px-Kosovo_map-en.svg.png
2000px-Kosovo_map-en...
2000x2060
Karte (Kartografie)-Kosovo1015px-Kosovo_relief_location_map.svg.png
1015px-Kosovo_relief...
1015x1150
Karte (Kartografie)-KosovoKosovo_map.png
Kosovo_map.png
608x816
Karte (Kartografie)-KosovoKosovo_Regions_map.png
Kosovo_Regions_map.p...
1997x1689
Stadtviertel - Country  
  •  Albanien 
  •  Mazedonien 
  •  Montenegro 
  •  Serbien 
 mapnall@gmail.com