Karte (Kartografie) - Sangaste (Sangaste vald)

Welt >  Europa >  Estland >  Kreis Valga >  Sangaste

Sangaste (Sangaste vald)

Sangaste (deutsch: Sagnitz = Schloss/Gutshof; Theal = ehemaliges Kirchspiel) ist eine ehemalige Landgemeinde im estnischen Kreis Valga mit einer Fläche von 144,7 km². Sie hatte 1489 Einwohner (1. Januar 2006). 2017 fusionierte Sangaste mit der Landgemeinde Otepää und Teilen der Landgemeinde Palupera zur Landgemeinde Otepää.

Neben dem Hauptort Sangaste umfasste die Gemeinde die Dörfer Ädu, Keeni, Kurevere, Lauküla, Lossiküla, Mäeküla, Mägiste, Pringi, Restu, Risttee, Sarapuu, Tiidu und Vaalu.

Sangaste wurde erstmals 1272 unter dem Namen Toyvel erwähnt. Das 1287 gegründete Herrenhaus Sagnitz gab der Gemeinde den heutigen Namen.

Schloss Sagnitz (estnisch: Sangaste mõis) gilt als eines der bedeutendsten Beispiele der Neugotik im Baltikum. Das heutige Gebäude wurde 1879 bis 1883 nach Plänen von Otto Pius Hippius im Stil der Neugotik mit Einflüssen des Neu-Tudorstils. Einige Teile der ursprünglichen Inneneinrichtung haben sich bis heute erhalten. Das Schloss war ungewöhnlich modern ausgestattet und hatte eine Zentralheizung, ab 1896 Telefone und ab 1907 auch elektrisches Licht.

 

Karte (Kartografie) - Sangaste (Sangaste vald)

Geographische Breite / Geographische Länge : 57° 57' 9" N / 26° 19' 2" E | Zeitzone : UTC+2:0 / UTC+3 | Währung : EUR | Telefon : 372  

Bild (Fotografie)

Sangaste-Schloss Sagnitz-Datei:Sangaste mõisa peahoone1
Schloss Sagnitz
Datei:Sangaste mõisa peahoone1
Sangaste
Sangaste
Sangaste
Sangaste
Sangaste
Sangaste
Sangaste
Sangaste
Sangaste
Sangaste
1 

Country - Estland

Flagge Estlands
Estland ([], auch [], ) ist ein Staat im Baltikum. Als nördlichster der drei baltischen Staaten grenzt es im Süden an Lettland, im Osten an Russland sowie im Norden und Westen an die Ostsee. Über den Finnischen Meerbusen hinweg bestehen enge Beziehungen zu Finnland, und historisch gibt es durch die Deutsch-Balten viele kulturelle Verbindungen nach Deutschland.

Der erstmals von 1918 bis 1940 und erneut seit 1991 unabhängige Staat ist Mitglied der Vereinten Nationen, seit 2004 der EU. Estland ist zudem Mitglied des Europarats, der NATO sowie der OSZE, seit 2010 der OECD und seit 2011 der Eurozone.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
EUR Euro (Euro) 2
ISO Sprache
ET Estnische Sprache (Estonian language)
RU Russische Sprache (Russian language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-EstlandUn-estonia.png
Un-estonia.png
3038x2258
Karte (Kartografie)-Estlandestonia_pol99.jpg
estonia_pol99.jpg
1080x1172
Karte (Kartografie)-Estland1668px-Estonia_location_map_%28divided%29.svg.png
1668px-Estonia_locat...
1668x1393
Karte (Kartografie)-EstlandEstonia_counties.png
Estonia_counties.png
800x544
Karte (Kartografie)-EstlandEstonia_regions_map.png
Estonia_regions_map....
3000x2505
Stadtviertel - Country  
  •  Lettland 
  •  Russland 

Facebook

 mapnall@gmail.com