Karte (Kartografie) - Saint George’s (Bermuda) (Saint George)

Welt >  Nordamerika >  Bermuda >  Saint George’s

Saint George’s (Saint George)

Saint George’s (früher Town of St. George oder '''St. George’s Town''') ist eine Stadt im britischen Überseegebiet Bermuda. Sie liegt auf Saint George’s Island im Nordosten der Bermuda-Inselgruppe. St. George’s wurde 1612 als erste ständige Siedlung auf den Bermudas gegründet und ist heute die älteste durchgehend bewohnte englische Siedlung in Amerika. Sie hat den Status einer kreisfreien Stadt (Municipality) und wird vom Saint George’s Parish umschlossen. Seit 2000 gehört die Stadt zum UNESCO-Welterbe.

Die ersten Siedler kamen 1609 unfreiwillig nach Bermuda. Sie waren auf dem Weg nach Jamestown in Virginia, um die neue Siedlung mit Vorräten auszustatten, als ihr Schiff vor St. George’s auf ein Riff gesegelt wurde. Das Schiff war Teil der Third Supply Relief Fleet. Sie bestand aus neun Schiffen unter Admiral Sir George Somers. In einem schweren Sturm wurde das Flaggschiff Sea Venture stark beschädigt und vom Kurs abgetrieben. Um ein unkontrolliertes Sinken zu verhindern, wurde das Schiff vor den Bermudas auf ein Riff gesetzt. Alle Passagiere konnten gerettet werden.

Aus den Schiffsresten und Materialien vor Ort wurden dann zwei neue Schiffe gebaut, die Deliverance, eine Bark mit 80 Tonnen, und die Pinasse Patience, 30 Tonnen. Der Admiral machte sich mit 150 Überlebenden erneut auf den Weg nach Jamestown; drei Matrosen blieben freiwillig zurück.

Die Virginia Company, die auch Jamestown finanziert hatte, erhob Anspruch auf die Insel und schickte 60 Siedler nach Bermuda, wo sie die Zurückgebliebenen trafen. Die hatten schon mit der Errichtung einer Siedlung auf St. George’s Island begonnen, da eine natürliche Bucht einen guten Ankerplatz bot.

Die kleine Stadt war nicht nur bis 1815 die Hauptstadt der Bermudas, sondern hatte auch Einfluss auf die amerikanische Geschichte: Am 14. August 1775 hatten die Einwohner Bermudas Schießpulver aus den Vorräten des englischen Forts in St. George’s gestohlen. Sie rollten die Fässer quer über die Insel zur Tobacco Bay, wo schon ein amerikanisches Schiff wartete. Eigentlich dazu gedacht, die Inseln zu schützen, wurde es nun im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg verwendet.

Während des Amerikanischen Bürgerkrieges war es ein wichtiger Zielhafen für die Blockadebrecher der Konföderierten. Britische Händler lieferten Waffen und Munition sowie andere Versorgungsgüter im Tausch gegen Baumwolle und andere Güter des Südens.

 

Karte (Kartografie) - Saint George’s (Saint George)

Geographische Breite / Geographische Länge : 32° 23' 3" N / 64° 40' 35" W | Zeitzone : UTC-4:0 / UTC-3 | Währung : BMD | Telefon : -440  

Bild (Fotografie)

Saint George’s (Bermuda)-Heute-Datei:Unfinished Church 2
Heute
Datei:Unfinished Church 2
Saint George’s (Bermuda)--Datei:Bmmap-StGeorges

Datei:Bmmap-StGeorges
Saint George’s (Bermuda)--Datei:St. George's-2

Datei:St. George's-2
Saint George’s (Bermuda)-Geschichte-Datei:State House- 1620 - St Geo - Bermuda
Geschichte
Datei:State House- 1620 - St Geo - Bermuda
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
Saint George’s (Bermuda)
1 2 

Country - Bermuda

Bermuda ist ein britisches Überseegebiet im Atlantik, das aus den Bermudainseln besteht. Bermuda ist namensgebend für das Bermudadreieck und die Bermuda-Shorts.

Die Inselgruppe besteht aus etwa 360 Koralleninseln, wovon nur etwa 20 bewohnt sind. Die Insel Grand Bermuda ist mit 39,3 km² mit Abstand die größte. Im Nordwesten grenzen Somerset Island und im Nordosten Saint George’s Island an die Hauptinsel.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
BMD Bermuda-Dollar (Bermudian dollar) $ 2
USD US-Dollar (United States dollar) $ 2
ISO Sprache
EN Englische Sprache (English language)
PT Portugiesische Sprache (Portuguese language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-Bermuda2580px-Bermuda_topographic_map-en.svg.png
2580px-Bermuda_topog...
2580x1820
Karte (Kartografie)-BermudaMap_of_Bermuda.jpg
Map_of_Bermuda.jpg
3139x2542
Karte (Kartografie)-Bermuda1311px-Bermuda_location_map.svg.png
1311px-Bermuda_locat...
1311x893
Karte (Kartografie)-BermudaBermuda_regions_map.png
Bermuda_regions_map....
3000x2157

Verwaltungseinheit

Stadt, Dorf,...

 mapnall@gmail.com