Karte (Kartografie) - Helme (Estland) (Helme vald)

Welt >  Europa >  Estland >  Kreis Valga >  Helme

Helme (Helme vald)

Helme (dt. Helmet) ist eine ehemalige Landgemeinde im estnischen Kreis Valga mit einer Fläche von 313 km². Sie hatte 2269 Einwohner (1. Januar 2010). Seit 2017 ist Helme Teil der Landgemeinde Tõrva.

Die Gemeinde umfasste die Dörfer Ala, Helme (230 Einwohner), Holdre, Jõgeveste, Kalme, Kirikuküla, Koorküla, Kähu, Linna, Möldre, Patküla, Pilpa, Roobe und Taagepera. Der Verwaltungssitz befand sich in der Stadt Tõrva.

Helme wurde erstmals 1329 im Zusammenhang mit Kriegszügen der Letten urkundlich erwähnt. Der Name des Ortes stammt von der Ordensburg, die 1261 als Schutz der Umgebung errichtet worden war. Die Ruinen der Ordensburg Helmet, benannt nach dem deutschen Wort Helm, erheben sich auf einem steilen Hügel an der Landstraße Pärnu-Valga. Von der vermutlich in der ersten Hälfte des 14. Jh. erbauten alten Burg sind die hohen feldsteinernen Mauern mit Fensteröffnungen teilweise erhalten geblieben. Nach ihrem Grundriss war die Burg in einem 120 × 60 m großen Oval ausgelegt und von zwei Wassergräben umgeben. Die Burg wurde 1658 während des Russisch-Schwedischen Krieges von den Schweden zerstört.

Sehenswert ist das barocke Gutshaus von Helme, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet wurde. Es beherbergt heute eine Berufsschule.

Im Dorf Jõgeveste (deutsch Tepelshof, später Beckhof) befindet sich das 1823 fertiggestellte Mausoleum des russischen Generalfeldmarschalls Michael Barclay de Tolly (1761–1818), des Siegers der Völkerschlacht bei Leipzig. Im Mausoleum befindet sich seit 1973 ein kleines Museum.

Im Dorf Holdre befindet sich das Gutshaus Holdre/Hollershof. Das Gutshaus wurde in der Mitte des 16. Jahrhunderts erbaut. Bis 1767 gehörte es der Familie Holler, von denen auch der Name des Gutshauses stammt. Das heutige Hauptgebäude des Hollershofs ist von Otto Wildau entworfen.

 

Karte (Kartografie) - Helme (Helme vald)

Geographische Breite / Geographische Länge : 57° 59' 8" N / 25° 49' 7" E | Zeitzone : UTC+2:0 / UTC+3 | Währung : EUR | Telefon : 372  

Country - Estland

Flagge Estlands
Estland ([], auch [], ) ist ein Staat im Baltikum. Als nördlichster der drei baltischen Staaten grenzt es im Süden an Lettland, im Osten an Russland sowie im Norden und Westen an die Ostsee. Über den Finnischen Meerbusen hinweg bestehen enge Beziehungen zu Finnland, und historisch gibt es durch die Deutsch-Balten viele kulturelle Verbindungen nach Deutschland.

Der erstmals von 1918 bis 1940 und erneut seit 1991 unabhängige Staat ist Mitglied der Vereinten Nationen, seit 2004 der EU. Estland ist zudem Mitglied des Europarats, der NATO sowie der OSZE, seit 2010 der OECD und seit 2011 der Eurozone.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
EUR Euro (Euro) 2
ISO Sprache
ET Estnische Sprache (Estonian language)
RU Russische Sprache (Russian language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-Estlandestonia_rel99.jpg
estonia_rel99.jpg
1066x1224
Karte (Kartografie)-EstlandEstonia_regions_map.png
Estonia_regions_map....
3000x2505
Karte (Kartografie)-EstlandUn-estonia.png
Un-estonia.png
3038x2258
Karte (Kartografie)-EstlandSatellite_image_of_Estonia_in_April_2004.jpg
Satellite_image_of_E...
1463x996
Karte (Kartografie)-Estland1668px-Estonia_location_map_%28divided%29.svg.png
1668px-Estonia_locat...
1668x1393
Stadtviertel - Country  
  •  Lettland 
  •  Russland 

Facebook

 mapnall@gmail.com