Karte (Kartografie) - Flughafen Poprad-Tatry (Poprad-Tatry Airport)

Flughafen Poprad-Tatry (Poprad-Tatry Airport)
Der Flughafen Poprad-Tatry (ENS Poprad-Tatry International Airport) ist ein internationaler Flughafen etwa 5 km westlich des Stadtzentrums von Poprad und liegt etwa 15 km südlich der Hohen Tatra. Mit ist Poprad-Tatry der höchstgelegene Flughafen Mitteleuropas.

1938 wurde westlich von Veľká (heute ein Stadtteil von Poprad) ein Militärflugplatz errichtet. Der zivile Flugbetrieb begann im Jahr 1943 mit der Route Bratislava-Sliac-Poprad-Prešov. Bis 1970 gab es keine befestigten Landebahnen. Erst vor den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Štrbské Pleso wurden eine Betonpiste und neue Bürogebäude fertiggestellt.

Im Zeitraum von 1970 bis 1990 wurden jährlich durchschnittlich 70.000 Passagiere abgefertigt, wobei das Jahr 1976 mit 156.000 Personen Spitzenreiter war.

In den 1970er und 1980er Jahren flogen Czechoslovak Airlines und Interflug planmäßig über das ganze Jahr von hier nach Bratislava, Prag und Berlin. Im Sommer zusätzlich nach Burgas, im Winter nach Dresden, Leipzig und Helsinki. Auch andere Fluggesellschaften kamen nach Poprad, wie Dan-Air, Condor, Malev oder Britannia.

Nach der Samtenen Revolution 1989 verringerte sich das Passagieraufkommen aus politischen und wirtschaftlichen Gründen auf 10–15.000 Personen pro Jahr. Im Jahr 1996 wurde der kommerzielle Luftverkehr vorerst eingestellt. Anfang 2000 wurde der kommerzielle Luftverkehr wieder saisonal von Aeromost aufgenommen. Zwischenzeitlich wurden Linienflüge durch die Czech Airlines nach Prag durchgeführt.

 
Karte (Kartografie) - Flughafen Poprad-Tatry (Poprad-Tatry Airport)
Land (Geographie) - Slowakei
Flagge der Slowakei
Die Slowakei (, amtlich Slowakische Republik, slowakisch Slovenská republika) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der an Österreich, Tschechien, Polen, die Ukraine und Ungarn grenzt. Die Hauptstadt und gleichzeitig größte Stadt des Landes ist Bratislava (deutsch Pressburg), weitere wichtige Städte sind Košice (Kaschau), Prešov (Eperies), Žilina (Sillein), Banská Bystrica (Neusohl) und Nitra (Neutra).

Das Land ist zu zwei Dritteln gebirgig und hat einen beträchtlichen Anteil am Karpatenbogen. Im Westen reicht es bis zum nördlich der Donau liegenden Teil des Wiener Beckens, während der Süden und Südosten bis zur Donau und einem kleinen Teil der Theiß durch Ausläufer der Pannonischen Tiefebene geprägt sind. Die Slowakei liegt in der kontinental-gemäßigten Klimazone mit Unterschieden zwischen dem tiefer gelegenen Süden und dem gebirgigen Norden des Landes.
Karte (Kartografie) - Slowakeislovakia_map.jpg
slovakia_map.jpg
1315x1336
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Slowakeislovakia_rel94.jpg
slovakia_rel94.jpg
1012x1031
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Slowakei1032px-Slovakia_location_map.svg.png
1032px-Slovakia_loca...
1032x533
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - SlowakeiUn-slovakia.png
Un-slovakia.png
3038x2258
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - SlowakeiSatellite_image_of_Slovakia_in_December_2002.jpg
Satellite_image_of_S...
1753x874
freemapviewer.org
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
EUR Euro (Euro) € 2
ISO Sprache
SK Slowakische Sprache (Slovak language)
HU Ungarische Sprache (Hungarian language)
Stadtviertel - Land (Geographie)  
  •  Polen 
  •  Tschechien 
  •  Ukraine 
  •  Ungarn 
  •  Österreich