Karte (Kartografie) - Delos (Nisí Dílos)

Welt >  Europa >  Griechenland >  Südliche Ägäis >  Kykladen >  Delos

Delos (Nisí Dílos)

Delos (, Dilos [], auch Mikra Dili ‚Klein-Delos‘) ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer, gelegen zwischen Mykonos im Nordosten und Rinia (dem antiken Rheneia) im Westen. Sie ist ein schmaler, etwa 4,6 Kilometer langer und maximal 1,2 Kilometer breiter Granitrücken mit dem Berg Kynthos in der Mitte (112 m). Die Fläche beträgt 3,536 km². Heute leben auf Delos nur die Museumsaufseher mit ihren Familien.

Delos war in der Antike eine blühende und durch das dortige Apollonheiligtum für die Griechen heilige Stätte.

Die Insel wurde 1990 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Einst, wie der Mythos erzählt, war Delos eine schwimmende Insel auf dem Meer. Nur hier konnte die von Hera verfolgte und an der Niederkunft auf jederlei festem Boden gehinderte Leto niederkommen. Danach befestigte Poseidon (einer anderen Version nach Zeus) die Insel an vier diamantenen Säulen.

Leto gebar hier die Artemis und den Apollon (daher deren Beinamen Delia und Delios).

Die Insel war deshalb ein geheiligter Ort und wurde ein Hauptsitz der Verehrung beider Gottheiten, nachdem schon vorher ein vorgriechisches Götterpaar dort verehrt worden war.

Auf ihr soll zur Zeit der Irrfahrten von Aeneas der König Anios gelebt haben, der Aeneas zum Orakel führte. Dort verkündete Apollon Aeneas, dass er zur „alten Mutter“ fahren soll. Dies war Italien, doch Aeneas und sein Vater Anchises deuteten es falsch und sie fuhren nach Kreta.

 

Karte (Kartografie) - Delos (Nisí Dílos)

Geographische Breite / Geographische Länge : 37° 23' 28" N / 25° 16' 16" E | Zeitzone : UTC+2:0 / UTC+3 | Währung : EUR | Telefon : 30  

Karte (Kartografie)

Bing (Suchmaschine)-Karte (Kartografie)-Delos
Bing (Suchmaschine)
Karte (Kartografie)-Delos-Esri.WorldImagery
Esri.WorldImagery
Karte (Kartografie)-Delos-Esri.WorldStreetMap
Esri.WorldStreetMap
Karte (Kartografie)-Delos-OpenStreetMap.Mapnik
OpenStreetMap.Mapnik
Karte (Kartografie)-Delos-OpenStreetMap.HOT
OpenStreetMap.HOT
Karte (Kartografie)-Delos-CartoDB.Positron
CartoDB.Positron
Karte (Kartografie)-Delos-CartoDB.Voyager
CartoDB.Voyager
Karte (Kartografie)-Delos-OpenMapSurfer.Roads
OpenMapSurfer.Roads
Karte (Kartografie)-Delos-Esri.WorldTopoMap
Esri.WorldTopoMap
Karte (Kartografie)-Delos-Stamen.TonerLite
Stamen.TonerLite

Bild (Fotografie)

Delos-Geschichte-Datei:Carl Anton Joseph Rottmann 001
Geschichte
Datei:Carl Anton Joseph Rottmann 001
Delos-Geschichte-Datei:Delos Werkstatt Laden 01
Geschichte
Datei:Delos Werkstatt Laden 01
Delos-Geschichte-Datei:Delos Lions
Geschichte
Datei:Delos Lions
Delos-Geschichte-Datei:Delos Haus der Kleopatra 02
Geschichte
Datei:Delos Haus der Kleopatra 02
Delos-Geschichte-Datei:Delos Dionysos
Geschichte
Datei:Delos Dionysos
Delos-Die Stadt-Datei:Delos Luftbild 02
Die Stadt
Datei:Delos Luftbild 02
Delos-Geologie-Datei:Delos Nordküste 01
Geologie
Datei:Delos Nordküste 01
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
Delos
1 2 3 

Country - Griechenland

Flagge Griechenlands
Griechenland ( [], Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘ ) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat. Das griechische Staatsgebiet grenzt an Albanien, Nordmazedonien, Bulgarien und die Türkei. Griechenland ist eine parlamentarische Republik mit präsidialen Elementen; die Exekutive liegt bei der Regierung, zum kleineren Teil auch beim Staatspräsidenten. Die Hauptstadt des Landes ist Athen. Weitere bedeutende große Städte sind Thessaloniki, Patras, Iraklio und Piräus.

Das antike Griechenland ist als frühe europäische Hochkultur bekannt, die wichtige Errungenschaften wie die attische Demokratie und Philosophie, frühe Naturwissenschaften und die klassische griechische Architektur hervorbrachte. Nach dem Ende der Antike und dem Aufgehen in verschiedenen Großreichen wie Byzanz und Osmanischem Reich konnte erst im 19. Jahrhundert im Zuge der griechischen Revolution und der folgenden Unabhängigkeit von den Osmanen wieder ein griechischer Staat gebildet werden. Die heutige parlamentarische Präsidialdemokratie geht zurück auf das Referendum im Dezember 1974 zur Abschaffung der Monarchie und für die Einführung der Republik.
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
EUR Euro (Euro) 2
ISO Sprache
EN Englische Sprache (English language)
FR Französische Sprache (French language)
EL Griechische Sprache (Greek language)
Karte (Kartografie)  
Karte (Kartografie)-GriechenlandGreece_regions_map.png
Greece_regions_map.p...
1702x1800
Karte (Kartografie)-Griechenland2000px-Map_greek_sanctuaries-en.svg.png
2000px-Map_greek_san...
2000x1597
Karte (Kartografie)-GriechenlandUn-greece.png
Un-greece.png
3039x2403
Karte (Kartografie)-GriechenlandSatellite_image_of_Greece.jpg
Satellite_image_of_G...
3400x4400
Karte (Kartografie)-GriechenlandSatellite_image_of_Greece_in_March_2003.jpg
Satellite_image_of_G...
3156x3144
Stadtviertel - Country  
  •  Türkei 
  •  Albanien 
  •  Bulgarien 
  •  Mazedonien 

Island

Facebook

 mapnall@gmail.com