Karte (Kartografie) - Tschechien (Czechia)

Tschechien (Czechia)
Flagge Tschechiens
Tschechien (, amtliche Vollform Tschechische Republik, tschechisch Česká republika ) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern. Es setzt sich aus den historischen Ländern Böhmen (Čechy) und Mähren (Morava) sowie Teilen von Schlesien (Slezsko) zusammen. Das Land grenzt im Westen an Deutschland, im Norden an Polen, im Osten an die Slowakei und im Süden an Österreich. Hauptstadt und Millionenmetropole des Landes ist Prag, weitere Großstädte sind Brünn (Brno), Ostrau (Ostrava), Pilsen (Plzeň), Reichenberg (Liberec) und Olmütz (Olomouc).

Im 6. Jahrhundert wanderten Slawen in das zuvor von Kelten und Germanen besiedelte Böhmen ein. Anfang des 9. Jahrhunderts bildete sich das Mährerreich als erstes slawisches Staatswesen heraus. Der geeinte tschechische Staat entstand unter der böhmischen Přemysliden-Dynastie, als im 11. Jahrhundert die Markgrafschaft Mähren Böhmen unterstellt und 1085 das Königreich Böhmen geformt wurde. Es hatte eine Sonderstellung im Heiligen Römischen Reich und beherrschte unter den Přemysliden und Luxemburgern große Gebiete Kontinentaleuropas. Im Zuge des Aufstiegs der Habsburger und des Dreißigjährigen Krieges wurde das Gebiet Teil der Habsburgermonarchie und blieb es bis zu deren Zerfall nach der Niederlage im Ersten Weltkrieg.

Im Jahre 1918 erfolgte die Gründung der demokratischen Tschechoslowakei. Im Jahre 1939 wurde der tschechische Landesteil durch das nationalsozialistische Deutschland besetzt und zum Protektorat Böhmen und Mähren erklärt. Im Jahre 1945 befreiten die Alliierten mit Unterstützung der Tschechoslowakischen Exilarmee das Land vom NS-Regime. Nach dem Krieg wurde die deutsche Minderheit vertrieben. Nachdem die Rote Armee den Großteil der Tschechoslowakei besetzt hatte, übernahm 1948 die Kommunistische Partei der Tschechoslowakei (KSČ) im sogenannten Februarumsturz die Macht im Land, das somit zum Satellitenstaat der Sowjetunion wurde. Die Reformbewegung des Prager Frühlings schlugen im Jahr 1968 Truppen des Warschauer Paktes nieder. Nach der Samtenen Revolution 1989 wurde unter Präsident Václav Havel die Demokratie wiedererrichtet. Die heutige Tschechische Republik entstand am 1. Januar 1993 mit der friedlichen Teilung der Tschechoslowakei. Sie ist seit 1999 Mitglied der NATO und seit 2004 Mitglied der Europäischen Union.

Tschechien ist ein Industriestaat. Sein Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner ist das höchste der ehemaligen RGW-Mitglieder. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen zählt Tschechien zu den Ländern mit sehr hoher menschlicher Entwicklung. Sowohl im Bezug auf die politische als auch die wirtschaftliche Transformation belegt Tschechien Spitzenplätze.

Tschechien grenzt an Deutschland (810,3 km) im Westen und Nordwesten, an Polen (762 km) im Nordosten, die Slowakei (252 km) im Südosten und Österreich (466 km) im Süden. Der Binnenstaat ist in etwa gleich weit von Ostsee und der Adria entfernt. Die West-Ost-Ausdehnung Tschechiens beträgt maximal 493 Kilometer, die Nord-Süd-Ausdehnung 278 Kilometer. Von der Gesamtfläche mit 78.866 Quadratkilometern fallen 67 % auf Flach- und Hügelland bis zu 500 m Seehöhe, 32 % liegen zwischen 500 und 1000 m und etwa 1 % darüber. Der Anteil der Wasserfläche beträgt 3 %. Der tiefste Punkt Tschechiens ist die Elbe bei Hřensko (115 m), der höchste Berg die Schneekoppe (1603 m).

 
Währung / Sprache 
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
CZK Tschechische Krone (Czech koruna) Kč 2
ISO Sprache
SK Slowakische Sprache (Slovak language)
CS Tschechische Sprache (Czech language)
Stadtviertel - Land (Geographie)  
Karte (Kartografie) - Tschechien (Czechia)
Karte (Kartografie)
Karte (Kartografie) - TschechienCzech-regions_wts.png
Czech-regions_wts.pn...
1609x1252
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Tschechien1004px-Czech_Republic%2C_administrative_divisions_-_en.svg.png
1004px-Czech_Republi...
1004x611
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - TschechienCzechia_-_colored_blank_map.png
Czechia_-_colored_bl...
2684x1594
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - TschechienSatellite_image_of_Czech_Republic_in_September_2003.jpg
Satellite_image_of_C...
2159x1176
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - TschechienUn-czech-republic.png
Un-czech-republic.pn...
3038x2258
freemapviewer.org
Slav-7-8-obrez.png
3051x3359
upload.wikimedia.org
Bohemia_rail_map_188...
3456x2344
upload.wikimedia.org
Un-czech-republic.pn...
3038x2258
upload.wikimedia.org
Czech_Republic_map_m...
2500x2500
upload.wikimedia.org
Deutscher_Bund.png
2362x2362
upload.wikimedia.org
Cesky-Krumlov-Czech-...
2270x2355
www.mappery.com
Czechia_-_colored_bl...
2684x1594
upload.wikimedia.org
Czechia_-_background...
2684x1568
upload.wikimedia.org
Czechia_-_merged_map...
2684x1568
upload.wikimedia.org
mapa_ceska_republika...
2479x1639
www.holidaycz.com
large_detailed_road_...
2360x1450
www.vidiani.com
detailed-road-and-ph...
1450x2360
www.maps-of-europe.n...
czechia-karta.jpg
2415x1395
www.global-class.org
czechia-karta.jpg
2415x1395
www.global-class.ru
czech_map_3.jpg
1700x1638
fratria.ru
CzechMap.jpg
2000x1316
www.julseth.net
large_detailed_road_...
2000x1316
www.vidiani.com
czechrepublic.jpg
1381x1477
www.lib.utexas.edu
czechrepublic.jpg
1381x1477
images.nationmaster....
detailed_road_map_of...
1638x1153
www.vidiani.com