Karte (Kartografie) - Subic Bay International Airport

Subic Bay International Airport
Subic Bay International Airport (Filipino: Paliparang Pandaigdig ng Look ng Subic) oder SBIA (IATA: SFS, ICAO: RPLB) dient als sekundärer und als Ausweichflughafen für den Ninoy Aquino International Airport in Manila. Der Flughafen dient auch direkt der Region Subic Bay Freeport Zone, den Provinzen von Bataan, Zambales und das Gesamtareal von Olongapo auf den Philippinen.

Dieser Flughafen war Teil der Subic Naval Base der United States Navy, als Stützpunkt genannt Naval Air Station Cubi Point, bevor die Basis geschlossen wurde.

Subic Bay International Airport betreibt eine Anzahl moderner Ausstattungen und Einrichtungen, wie z. B.;

* 8× Check-In Schalter

* Automatische Flug Information Display System

* VIP Lounge

* Konferenzraum

* Gastronomiebereich für 150 Personen

* 10,000m² Passagier Terminal mit 2× Abfertigungsgates

* 2× Fluggastbrücken 
 IATA Code SFS  ICAO Code RPLB  FAA Code
 Telefon  Fax  E-Mail
 Homepage  Facebook  Twitter
Karte (Kartografie) - Subic Bay International Airport
Land (Geographie) - Philippinen
Flagge der Philippinen
Die Philippinen ([], amtlich Republik der Philippinen, [], ENS Republic of the Philippines, ) sind ein Staat und Archipel mit 7641 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien. Sie bilden den fünftgrößten Inselstaat der Welt nach Fläche. Mit rund 110 Millionen Einwohnern sind die Philippinen der dreizehntgrößte Staat der Welt. Die Bevölkerung besteht aus dutzenden verschiedenen Ethnien und Kulturen.

Die Philippinen wurden ursprünglich von Negritos, später von Austronesiern besiedelt. Seit der Ankunft von Ferdinand Magellan wurde das Land von Spanien kolonialisiert. Ihren Namen erhielt das Land von dem spanischen Entdecker Ruy López de Villalobos, der die Inseln zu Ehren des spanischen Infanten Philipp Las Islas Filipinas nannte. In den folgenden mehr als 300 Jahren spanischer Herrschaft setzte sich auch der Katholizismus auf den Philippinen durch, weshalb die Philippinen heute neben Osttimor der einzige asiatische Staat mit katholischer Bevölkerungsmehrheit sind. 1896 begann die Philippinische Revolution, die 1899 zur Ersten Philippinischen Republik führte, welche allerdings nur zwei Jahre lang Bestand hatte und mit der Niederlage im Philippinisch-Amerikanischen Krieg endete. Die Philippinen waren daraufhin mehrere Jahrzehnte von den Vereinigten Staaten kontrolliert. Im Zweiten Weltkrieg waren die Inseln zwischenzeitlich vom Japanischen Kaiserreich besetzt. Nach Ende des Krieges erlangte das Land 1946 endgültig seine Unabhängigkeit von den Vereinigten Staaten.
Karte (Kartografie) - Philippinenphilippines_rel93.jpg
philippines_rel93.jp...
1048x1454
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - PhilippinenPhilippines_relief_location_map.jpg
Philippines_relief_l...
1871x2468
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Philippinen1871px-Philippines_location_map.svg.png
1871px-Philippines_l...
1871x2468
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - PhilippinenPhilippines_governors_map.png
Philippines_governor...
2000x3120
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - PhilippinenMap_of_Philippines_%28en%29.png
Map_of_Philippines_%...
839x1000
freemapviewer.org
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
PHP Philippinischer Peso (Philippine peso) ₱ 2
ISO Sprache
EN Englische Sprache (English language)
TL Tagalog (Tagalog language)
Stadtviertel - Land (Geographie)