Karte (Kartografie) - Flughafen Mailand-Linate (Milano Linate Airport)

Flughafen Mailand-Linate (Milano Linate Airport)
Der Flughafen Mailand-Linate „Enrico Forlanini“ (IATA-Code: LIN, ICAO-Code: LIML) ist nach Mailand-Malpensa der kleinere der beiden internationalen Verkehrsflughäfen der zweitgrößten italienischen Stadt Mailand. Er dient hauptsächlich nationalen und europäischen Verbindungen sowie dem Geschäftsreiseverkehr. 2022 wurden in Linate knapp acht Millionen Passagiere abgefertigt. Der Flughafen dient als Europa-Drehkreuz der ITA Airways.

Neben Linate und Malpensa wird der weiter östlich gelegene Flughafen Bergamo als dritter Verkehrsflughafen Mailands vermarktet.

Der Flughafen Mailand-Linate ist nach dem Dorf Linate benannt.

Der Flughafen Mailand-Linate befindet sich am Stadtrand und kann vom Zentrum aus rasch erreicht werden.

* Bus: alle 8 Minuten mit Linienbus 73 zur Innenstadt (Piazza San Babila), Fahrzeit ca. 15–20 min., alle 30 min. zum Hauptbahnhof (Stazione Centrale) sowie fünfmal täglich zum Flughafen Malpensa; außerdem nach Pavia und Brescia.

* Kfz: Der Flughafen liegt 6 km östlich der City an der Osttangente.

* U-Bahn: Die Linie 4 der Metropolitana di Milano verbindet seit dem 26. November 2022 den Flughafen mit dem Bahnhof Milano–Dateo und damit mit der S-Bahn Mailand. Im Juni 2023 wird die Verlängerung der Linie 4 bis nach San Bablia in Betrieb gehen, wo eine Umsteigemöglichkeit zur Linie 1 besteht. Ende 2024 wird die Linie 4 bis San Cristoforo in Betrieb gehen. An der Station San Ambrogio wird es eine Umsteigemöglichkeit zur Linie 2 geben.

 
 IATA Code LIN  ICAO Code LIML  FAA Code
 Telefon +39 0274852200  Fax  E-Mail
 Homepage Hyperlink  Facebook  Twitter
Karte (Kartografie) - Flughafen Mailand-Linate (Milano Linate Airport)
Land (Geographie) - Italien
Flagge Italiens
Italien (italienisch Italia [], amtlich Italienische Republik, italienisch Repubblica Italiana []) ist ein Staat in Südeuropa. Die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt ist Rom und das Wirtschafts- und Finanzzentrum ist Mailand.

Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apenninhalbinsel, der anschließenden Norditalienischen Tiefebene sowie im südlichen Alpenbogen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert.
Karte (Kartografie) - Italienimage.jpg
image.jpg
1397x1737
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Italien1200px-Languages_spoken_in_Italy.svg.png
1200px-Languages_spo...
1200x1500
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Italien1200px-Italy_regions.svg.png
1200px-Italy_regions...
1200x1500
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Italien2000px-Italy_topographic_map-blank.svg.png
2000px-Italy_topogra...
2000x2464
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Italien831px-Italy_map-blank.svg.png
831px-Italy_map-blan...
831x1024
freemapviewer.org
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
EUR Euro (Euro) € 2
ISO Sprache
DE Deutsche Sprache (German language)
FR Französische Sprache (French language)
IT Italienische Sprache (Italian language)
CA Katalanische Sprache (Catalan language)
CO Korsische Sprache (Corsican language)
SC Sardische Sprache (Sardinian language)
SL Slowenische Sprache (Slovene language)
Stadtviertel - Land (Geographie)  
  •  Frankreich 
  •  San Marino 
  •  Schweiz 
  •  Slowenien 
  •  Vatikanstadt 
  •  Österreich