Karte (Kartografie) - Clark International Airport

Clark International Airport
Der Flughafen der philippinischen Stadt Angeles City, heute offiziell als Clark International Airport bekannt, befindet sich rund 80 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Manila auf dem Gebiet der Gemeinde Mabalacat. Bis zum Ausbruch des Vulkans Pinatubo, im Jahre 1991, diente der Flughafen unter dem Namen Clark Air Base der US Air Force als einer ihrer wichtigsten Stützpunkte im asiatischen Raum. Terminal 1 ist fertig und wurde bis Ende 2013 ausgebaut, wodurch sich die jährliche Kapazität von zuvor 2 Mio. auf nun 5 Mio. Passagiere erhöhte. Terminal 2 wurde 2014 in der ersten Ausbaustufe fertiggestellt. Zudem war für 2014 der Bau eines Budget-Terminals geplant, an welchem künftig Billigfluggesellschaften abgefertigt werden sollen, dieser hat sich jedoch verzögert. Die kuwaitische Investment-Gruppe ALMAL hat angeboten, Terminal 3 zu bauen und damit die Gesamtkapazität auf 80 Mio. Passagiere p. a. zu erhöhen. Damit wäre dieser Flughafen dann einer der größten der Welt. Im Endausbau soll es drei parallele Rollbahnen und eine Eisenbahnanbindung geben, auch die Abfertigung des A 380 soll dann möglich sein.

Die Anfänge des Flughafens gehen auf eine amerikanische Militärbasis zurück, welche 1902 unter dem Namen Fort Stotsenburg errichtet wurde. Der östliche Teil von Fort Stotsenburg wurde schließlich 1917 in ein Flugfeld umgewandelt und trug ab 1919 den Namen Clark Air Field. Im Jahr 1947 wurde der gesamte Stützpunkt, bestehend auf dem Fort Stotsenburg und dem Clark Air Field zur Clark Air Base umbenannt. Während des Kalten Krieges war die Clark Air Base ein bedeutender amerikanischer Luftwaffenstützpunkt im pazifischen Raum und spielte auch während des Vietnamkriegs für die USA bis 1975 eine wichtige Rolle bei der logistischen Versorgung der Militäreinheiten in Vietnam. Nach Ausbruch des Vulkans Mount Pinatubo im Juni 1991, welcher massive Schäden an dem Luftwaffenstützpunkt hinterließ, zogen sich die Amerikaner von der Clark Air Base zurück und übergaben diese im November 1991 an die philippinische Regierung. In den folgenden Jahren erfolgte eine Umbenennung in Clark International Airport und eine Entwicklung zum zivilen Flughafen wurde vorangetrieben. Unter Präsident Fidel Ramos wurde 1995 verkündet, den Flughafen neben dem Ninoy Aquino International Airport in Manila zum zweiten internationalen Großflughafen der Philippinen auszubauen zu wollen. Im Juli 2001 wurde der Name des Flughafens geändert in Diosdado Macapagal International Airport, abgekürzt DMIA. Diosdado Macapagal war der neunte philippinische Präsident und stammte aus der Provinz Pampanga, in der sich der Flughafen befindet. Im Jahr 2012 erfolgte eine abermalige Umbenennung zurück zu Clark International Airport. Um aufkommende Kritik an dieser Namensänderung zu beschwichtigen, wurde als Kompromiss das Passagier-Terminal 1 zum Diosdado Macapagal Terminal benannt.

Die Annahme des Flughafens als künftiger Hauptstadtflughafen unter Fluggesellschaften und Passagieren geht unterdessen noch zögerlich vonstatten. Mehrere Fluggesellschaften, welche zuvor bereits ab Clark gestartet waren, darunter etwa Emirates in 2013 mit einer täglichen internationalen Verbindung nach Dubai oder auch Air Asia Philippines in 2012 mit nationalen Verbindungen, zogen sich zunächst wieder aus Clark zurück, weil die Fluggastzahlen hinter den Erwartungen zurückgeblieben waren. Wie ein Sprecher von Air Asia Philippines sagte, war die schlechte Verkehrsanbindung aus dem doch rund 100 Kilometer entfernten Manila unterschätzt worden. Dies soll sich mit einem derzeit im Bau befindlichen wichtigen Verbindungsstück zwischen den Schnellstraßen NLEX im Norden und SLEX im Süden Manilas verbessern. Damit soll sich künftig die Zeit für den Transit durch das Stadtgebiet Manilas von heute bis zu 2 Stunden auf etwa 20 Minuten verkürzen. Eine Fertigstellung ist für das Jahr 2021 anvisiert. Nach Verhandlungen mit dem Flughafenbetreiber kehrte Emirates 2016 nach Clark zurück, nun mit einer täglichen Verbindung von Dubai via Cebu nach Clark.

Am 22. April 2019 stürzte bei einem Erdbeben ein Teil der Decke eines Passagierterminals ein. Der Flughafen wurde zur Begutachtung der Schäden für 24 Stunden gesperrt.

 
 IATA Code CRK  ICAO Code RPLC  FAA Code
 Telefon  Fax  E-Mail
 Homepage  Facebook  Twitter
Karte (Kartografie) - Clark International Airport
Land (Geographie) - Philippinen
Flagge der Philippinen
Die Philippinen ([], amtlich Republik der Philippinen, [], ENS Republic of the Philippines, ) sind ein Staat und Archipel mit 7641 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien. Sie bilden den fünftgrößten Inselstaat der Welt nach Fläche. Mit rund 110 Millionen Einwohnern sind die Philippinen der dreizehntgrößte Staat der Welt. Die Bevölkerung besteht aus dutzenden verschiedenen Ethnien und Kulturen.

Die Philippinen wurden ursprünglich von Negritos, später von Austronesiern besiedelt. Seit der Ankunft von Ferdinand Magellan wurde das Land von Spanien kolonialisiert. Ihren Namen erhielt das Land von dem spanischen Entdecker Ruy López de Villalobos, der die Inseln zu Ehren des spanischen Infanten Philipp Las Islas Filipinas nannte. In den folgenden mehr als 300 Jahren spanischer Herrschaft setzte sich auch der Katholizismus auf den Philippinen durch, weshalb die Philippinen heute neben Osttimor der einzige asiatische Staat mit katholischer Bevölkerungsmehrheit sind. 1896 begann die Philippinische Revolution, die 1899 zur Ersten Philippinischen Republik führte, welche allerdings nur zwei Jahre lang Bestand hatte und mit der Niederlage im Philippinisch-Amerikanischen Krieg endete. Die Philippinen waren daraufhin mehrere Jahrzehnte von den Vereinigten Staaten kontrolliert. Im Zweiten Weltkrieg waren die Inseln zwischenzeitlich vom Japanischen Kaiserreich besetzt. Nach Ende des Krieges erlangte das Land 1946 endgültig seine Unabhängigkeit von den Vereinigten Staaten.
Karte (Kartografie) - PhilippinenPhilippines_relief_location_map.jpg
Philippines_relief_l...
1871x2468
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - PhilippinenMap_of_Philippines_%28en%29.png
Map_of_Philippines_%...
839x1000
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Philippinen1871px-Philippines_location_map.svg.png
1871px-Philippines_l...
1871x2468
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - PhilippinenSatellite_image_of_Philippines_in_March_2002.jpg
Satellite_image_of_P...
4600x6000
freemapviewer.org
Karte (Kartografie) - Philippinenphilippines_rel93.jpg
philippines_rel93.jp...
1048x1454
freemapviewer.org
Währung / Sprache  
ISO Währung Symbol Signifikante Stellen
PHP Philippinischer Peso (Philippine peso) ₱ 2
ISO Sprache
EN Englische Sprache (English language)
TL Tagalog (Tagalog language)
Stadtviertel - Land (Geographie)